Blickschulung
  • Bildungsurlaub auf Hiddensee 
    Rhythmus – als essentielle Grundlage jeder Bewegungskultur

     

    vom 8. - 12. Mai 2020 

    Das Seminar fällt leider aus, weil derzeit keine Vermietung des Hauses auf Hiddensee möglich ist. 

    Dieses Jahr beschäftigen wir uns mit der Frage nach dem Rhythmus als essentielle Grundlage jeder Bewegungskultur. Hierbei beziehen wir uns auf die Bewegungslehre von Dore Jacobs (1894 - 1979) und die Bewegungsarbeit „Body-Mind Centering" von Bonnie Bainbridge-Cohen (1943). Wir wollen ihre gegenwärtige Bedeutung für eine zukunftsfähige, ganzheitliche gesundheitsfördernde Pädagogik erforschen.
    Die Arbeitsweise ist hierbei das Experiment, das Spiel und die erfahrbare Anatomie und Physiologie.

    Wir werden die Gesetze in der Natur beobachten, den Wind in den Ohren hören, das Rauschen vom Meer und den gemeinsamen Flug der Vögel beobachten. Wie antwortet der Atem auf diesen Anblick? Sich vom Rhythmus der Wellen, den Strömungen tragen lassen. Oder wie ein Vogelschwarm davonfliegen - jetzt! ohne etwas zu wollen. Wir entdecken, wie die geheimen und unsichtbaren Rhythmen vom Herzschlag, Blutlauf, Atmung und Nerventätigkeit Bewegungen geschehen lassen. Wir erarbeiten uns die Verbindung zwischen inneren Prozessen (Atmung, Herzschlag und Nervensystem) und unterschiedlichen Ausdrucksformen, die wir der Natur auf Hiddensee ablauschen. Immer wieder wird es ein chorisches Bewegungsspiel geben. Das ist ein Spiel mit Formen, das sich nach Gesetzen aufbaut, um schlummernde
    Ausdruckskräfte zu wecken.

    Leitung:
    Gerburg Fuchs, Bewegungspädagogin nach Dore Jacobs
    Christian Meier, Arzt und Body-Mind Centering Lehrer

    Teilnehmerzahl: maximal 12 Personen

    Kosten: 440,- € inklusiv ÜB im EZ mit Dusche und WC, Vollverpflegung /
    oder im DZ 400,- €

    Anmeldung online unter: info@blickschule.org
    Anmeldeschluss: 15. März 2020!